AWO Ortsverein Föhr e.V.

Vorschule

Für die zukünftigen Schulkinder

Für unsere zukünftigen Schulkinder findet einmal in der Woche (Dienstags) ein Nachmittagsangebot statt.

Alle Angebote die wir vorbereiten berücksichtigen das Kindertagesstätten-Gesetz des Landes Schleswig-Holstein. Das bedeutet für uns, dass wir den Kindern weder schreiben, lesen noch rechnen unterrichten dürfen.

Im Rahmen der Vorschule werden die Kinder ein 1/2 Jahr vor der Einschulung in der phonologischen Bewusstheit mit einem Sprachförderprogramm, ("hören, lauschen, lernen" und "Wuppi") auf spielerische Weise gefördert.

Wir gehen auch auf die jeweiligen Wünsche der Vorschulgruppe ein, da es uns wichtig ist, dass die Kinder ihre Vorschulzeit gemeinsam mit uns gestalten.

Die Kinder erkunden mit uns auch die Umwelt außerhalb des Kindergartens.
Sie unternehmen Ausflüge, wie z.B. zur Rettungswache, zum Zahnarzt und zur Polizei u.a.

Wir bringen den Kindern viele Themen näher und erarbeiten sie gemeinsam. Dazu gehören unter anderem die Mülltrennung und die Verkehrserziehung.